Historie

 
1949
    Gründung des Unternehmens durch den Schmiedemeister Ernst Seidler als handwerklicher Einzelbetrieb in Berlin Kreuzberg, Muskauer Straße 6. Produziert wurden vor allem Rinnenhalter, Balkon- und Fenstergitter sowie Beschlagteile für die Pianofabrikation. Die Metallwaren für Dachklempner wurden unter dem Markennamen Seidlereisen schnell beliebt.
1960
    Eintragung des Unternehmens in das Handelsregister des Amtsgerichtes Charlottenburg.
1969
    Übernahme des Unternehmens durch den Schwiegersohn des Gründers, Karl Moseschuß.
1978
    Übernahme des Unternehmens durch Bernd-Michael Erdmann. Einstellung der Fertigung für die Pianofabrikation, Erweiterung der Produktpalette insbesondere durch Rohrschellen und Blechprofile. Der Fachgroßhandel für Dachdecker und Bauklempner wurde eingerichtet.
1985
    Umzug an den Standort Gitschiner Straße 91
1991
    Gründung einer Zweigniederlassung in Mittenwalde
1997
    Umwandlung des Einzelunternehmens in die Ernst Seidler KG.
2000
    Gründung der Bernd-Michael Erdmann GmbH und Übernahme der Geschäftstätigkeit der Ernst Seidler KG.
2005
    Schließung des Standortes Mittenwalde
2009
    Übernahme des Unternehmens durch Dr. Stefan Behrens als geschäftsführender Gesellschafter und Umbenennung in Seidlereisen GmbH. Das längst geläufige Synoym Seidlereisen® für qualitätsstarke Dach- und Fassadentechnik, das den Namen des Unternehmensgründers enthält, ist nun auch offizielle Geschäftsbezeichnung.